Eier sind ein wichtiger Nährstoff-Lieferant.

Zu einer ausgewogenen Ernährung gehören Eier einfach dazu. Und das sagen wir nicht nur, weil wir so viele davon haben. Es ist inzwischen wissenschaftlich belegt, dass Hühnereier - natürlich mit Maß genossen - sehr gesund sind. Ein hoher Proteingehalt (Eiweiß) sowie viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe sind in diesem Lebensmittel enthalten. Proteine braucht der Körper um Zellen zu bauen.
Und da nicht alle Proteine vom Körper selbst produziert werden können, müssen diese zugeführt werden.
Die Proteine im Ei sind dazu bestens geeignet. Schon ein Ei deckt 15% des täglichen Proteinbedarfs.

Das Ei ist ein faszinierendes Lebensmittel.

In Deutschland werden jedes Jahr etwa 20 Milliarden Eier verbraucht. Das sind pro Kopf und Nase 250 Eier im Jahr. Viele landen dabei natürlich in der Lebensmittelindustrie - bei Nudelfabrikanten, Süßwarenherstellern etc.. Eier verfügen über einen eigenen Immunschutz auf der Schale und im Inneren in Form von Enzymen, die das Ei vor Keimen schützen. Deshalb dürfen Eier auch nicht gewaschen sondern nur mechanisch gereinigt werden. Ab Legedatum können Eier deshalb bis zu 18 Tage ungekühlt gelagert werden. Gekocht sind Eier übrigens locker 4 Wochen im Kühlen haltbar - vorausgesetzt, die Schale hat keinen Riss oder ein Loch.

Die Vitamine stecken im Eigelb.

Eier sind wertvolle Vitamin-Lieferanten. Ganz oben auf der Liste steht das Vitamin A (z.B. Retinol). Es ist enorm wichtig für das Wachstum, die Funktion und den Aufbau von Haut, Schleimhäuten, Blutkörperchen, den Stoffwechsel und den Sehvorgang. Weitere im Ei enthaltene Vitamine sind B1 (Thiamin), das insbesondere für die Funktion des Nervensystems unentbehrlich ist sowie B2 (Riboflavin), das beim Stoffwechsel eine zentrale Rolle spielt. 

  

Neurologen setzen Riboflavin sogar als Prophylaxe gegen Migräne ein (Quelle: Wikipedia, 100mg/Tag). Weitere im Ei enthaltene Vitamine sind E (Tocopherol), das ein Radikalfänger ist und Funktionen bei der Steuerung der Keimdrüsen übernimmt, B6 und K, das für die Blutgerinnung wichtig ist.

Außerdem sind Eier perfekte Eisen-Lieferanten. Schon ein Ei deckt 10% unseres Tagesbedarfs.

 
 
Farben - Beham Eierfärberei